Gespendetes:

Spende der VR-Bank Neumünster

Freuen sich gemeinsam über die neuen Möglichkeiten in der Alten Schmiede Bornhöved: Fördervereinsvorsitzender Hans-Peter Küchenmeister, Leiter der VR-Bank-Geschäftsstelle in Bornhöved Jan-Christopher Ellendt und der stellv. Vorsitzende Bernd Petersdorff.


Bauunternehmen Ernst Krebs spendete 500 Euro für die Alte Schmiede.

Zum 60sten-Firmenjubiläum spendete die Firma Ernst Krebs insgesamt 2.000 Euro an Bornhöveder Vereine. Das Unternehmen betreibt ein Kieswerk an der Gemeindegrenze zu Schmalensee und Tarbek.

Inhaberin Caren Krebs und Geschäftsführer Jürgen Schabow überreichten die Schecks an die Jugendfeuerwehr, den TSV Ouellenhaupt, den Bürgerverein und an den Förderverein Alte Schmiede.

Von links: Jugendfeuerwehr mit Wehrführer Dirk Stemke, Hans-Peter Küchenmeister (Förderverein), Klaus Müller-Ott (TSV Quellenhaupt), Carén Krebs (Inhaberin Ernst Krebs), Janina und Markus Groß (Bürgerverein), Jürgen Schabow (Geschäftsführer Ernst Krebs), Stefan Dockwarder (stellvertretender Bürgermeister).

 


Familienunternehmen Wigger fördert Handwerkstradition

 

Familienunternehmen Wigger fördert Handwerkstradition
Der Förderverein Alte Schmiede Bornhöved hat eine Spende in Höhe von 1.500 Euro vom Hagebaumarkt/ Baustoffstandort C.J.Wigger KG erhalten. Bornhöveds Standortleiter Michael Grams übergab den Spendenscheck an den Fördervereinsvorsitzenden Hans-Peter Küchenmeister.


Damit sollen die Veranstaltungen im Jahr 2016 noch vielfältiger und eine ganzjährige Nutzung möglich werden. Mit der örtlichen Spendenbereitschaft bringt das Familienunternehmen sein Bekenntnis zur Region zum Ausdruck.